foedern

 

Fördern und Fordern an der STS Helmuth Hübener

Wir ermöglichen unseren Schülern durch das Lernbüro und den Projektunterricht die größtmögliche Individualisierung und Differenzierung im Unterricht.

Darüber hinaus bieten wir unterschiedliche Fördermöglichkeiten an. Doppelbesetzungen (Sonderpädagogen und Sozialpädagogen) unterstützen in einzelnen Stunden die Lehrkräfte. 

Im Nachmittagsbereich sind täglich die Zusätzliche Lernzeit sowie zahlreiche Nachhilfekurse angesiedelt. Im Gespräch mit Klassenlehrer und Eltern wird die beste Fördermöglichkeit in den Kernfächern für jeden Schüler gefunden. Bei diesem Angebot wird in kleinen Gruppen von bis zu 8 Schülern gearbeitet, versäumter Stoff kann nachgearbeitet, Gelerntes vertieft werden.

In der Oberstufe bieten wir kompetenzorientierte Förderkurse im Bereich Deutsch, Mathematik und Englisch an.

In Ferienförderkursen (in den 14.tägigen Ferien) können unsere Schüler, sich in Ruhe in einer der Ferienwochen einem Fach widmen und ihre Kenntnisse auffrischen. 

In allen Jahrgängen nutzen wir ausgebildete Lerncoaches um einzelnen Schülern zu helfen ihren Lernprozess gewinnbringend zu organisieren. Sowohl leistungsstarke Schüler als auch Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf werden von diesem Angebot angesprochen.

In vierzehntägig stattfindenden Klassenbesprechungen beraten Klassenlehrer, Sonderpädagogen sowie ein Mitglied des Beratungsdienstes über Lern- und Arbeitsverhalten und über leistungsstarke und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf um konkrete Maßnahmen zur Förderung zu beschließen.

Die halbjährlich stattfindenden Lernentwicklungsgespräche mit Schülern, Eltern und Klassenlehrer begleiten den Lernprozess unserer Schüler und formulieren individuelle Lernziele.