jahrgaenge8 10

 

Die Jahrgänge  8 bis 10

Die Jahrgänge acht bis zehn befinden sich am Standort Langenfort. Mit Schülerbeteiligung ist der Schulhof gestaltet, man findet u.a Hängematten, Ruheliegen und ein kleines Fußballfeld. Unsere Schülerinnen und Schüler dürfen in der Mittagspause aber auch die beiden großen Kunstrasenplätze des Vereins HTBU sowie die Angebote und Räume des angrenzenden Jugendhauses Wittenkamp nutzen. Unsere Cafeteria mit einem Angebot an belegten Frühstücksbrötchen und einem Mittagssnack trägt sicherlich ebenfalls dazu bei, dass der Langenfort nicht nur ein Ort des Lernens ist. 

Die Klassenräume befinden sich in Jahrgangsfluren am Standort Langenfort. In dem historischen Schumacherbau ist neben den Jahrgängen acht bis zehn auch unsere Oberstufe untergebracht.  

Die Schülerinnen und Schüler werden in der Mittelstufe in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Gesellschaft, Arbeit und Beruf, Biologie, Physik, Chemie, Wirtschaft, Kunst, Musik, Sport und in Wahlpflichtkursen unterrichtet. 

Die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik sind zur besseren individuellen Förderung wie in den Klassenstufen fünf bis sieben im Lernbüro organisiert.

Selbstverständlich werden auch die im siebten Jahrgang gewählten Wahlpflichtkurse bzw. die zweite Fremdsprache weitergeführt: Am Ende der achten Jahrgangsstufe wird (mit Ausnahme der zweiten Fremdsprachen) neu gewählt. 

Wer keine zweite Fremdsprache (Spanisch, Latein oder Französisch) wählen möchte, entscheidet sich im Wahlpflichtbereich für einen anderen Kurs. Im Angebot sind beispielsweis Kurse im Bereich EDV, Arbeitslehre, Gesundheit und Ernährung, Fit for Life, Experimente und Klima. In den Klassenstufen neun und zehn wählen die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zwischen den Fächern Religion und Philosophie.

In den einzelnen Jahrgängen gibt es besondere Termine.   

Im achten Jahrgang findet eine Medienprojektwoche statt, die Schülerinnen und Schülern, sowie den Eltern einen guten Einblick in den Umgang mit Facebook und Co. gibt. 

Die beiden dreiwöchigen Betriebspraktika finden im neunten Jahrgang statt. Die Termine sind generell die drei Wochen vor den Herbstferien und die drei Wochen zwischen den Abschlussprüfungen und den Sommerferien. 

Der Jahrgang zehn fährt für vier Tage nach Berlin. Jede Schülerin, jeder Schüler unserer Schule soll dadurch einen Einblick in die Geschichte Deutschlands und seiner demokratischen Strukturen erhalten.

 Fördern und Fordern

Jg8 10 2

Um allen Schülerinnen und Schülern zu einem erfolgreichen Abschluss nach ihren individuellen Möglichkeiten zu verhelfen, bieten wir verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten an. 

So bieten wir für die Jahrgänge acht bis zehn in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch zahlreiche Fördermaßnahmen an.

Dazu zählen unter anderem unsere Nachhilfekurse am Nachmittag und in den Ferien, aber auch eine Förderung während der Unterrichtszeit durch Lehrer und Sozialpädagogen. Daneben gibt es in den Stufen zusätzliche  Doppelbesetzungen zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen.

Zusätzlich kann ein Lerncoaching stattfinden. Hier verfolgt der Schüler mithilfe eines Coach (in Form einer ausgebildeten Lehrkraft) seine selbstgewählten Ziele auf dem Weg zum Abitur, zum mittleren Bildungsabschluss oder zum ersten allgemeinbildenden Abschluss. 

Alle Prüflinge nehmen zusätzlich in dem Schuljahr der Prüfung an zwei zusätzlichen Stunden zur Prüfungsvorbereitung teil, die fest im Stundenplan integriert ist.

Schwerpunkt Wirtschaft

Jg8 10 3

 Im Jahrgang neun und zehn wird bei uns an der Schule das Fach Wirtschaft unterrichtet, damit die Schülerinnen und Schüler auf die wirtschaftliche  Realität  unserer Gesellschaft gut vorbereitet sind. In der Studienstufe kann Wirtschaft als Profilfach gewählt werden.


Berufs- und Studienorientierung

Jg8 10 4

Auf vielfältige Art und Weise, z. B. durch Infoveranstaltungen, Betriebserkundungen, Betriebspraktika, Beratungsgespräche, Besuche von Berufsschulen, Praxislerntage, Berufemessen direkt an unserer Schule u.v.m, bringt sich an unserer Schule das Berufsberatungsteam ein, so dass die Berufs- und Studienorientierung  ein wichtiger Bereich in den Jahrgängen neun und zehn bildet. Berufsorientierung

Ansprechpartner: Bianca Hartz Abteilungsleitung Jg. 8-10  

Tel.: 040-428881597  Mail: bianca.hartz@bsb.hamburg.de